14/01/2018 um 18:04

Neues von den Cadet Chronicles

Abgelegt unter: Author's Notes
Loading Likes...

Ich halte fest, mein Experiment, rückwärts zu schreiben, hat nicht wirklich funktioniert. Man kann “Ein Unglück kommt selten allein” zwar durchaus lesen, aber es fühlt sich für mich etwas stückig an, und nicht sehr fließend. Wird nicht wiederholt.

Mir fehlt in den beiden bisherigen Kapiteln etwas, und ich habe lange gebraucht, bis ich herausgefunden habe, was: Adelie ist zu perfekt. Und perfekte Figuren sind langweilig.

Mein ursprüngliches Ziel war ja, einfach zwölf Geschichten zu schreiben (1). Dann habe ich mich gefragt, wie es danach weiter gehen soll – und festgestellt, dass ich Adelie entweder als bereits fertige Führungspersönlichkeit schreiben kann, die ohne mit der Wimper zu zucken alles meistert, was man ihr in den Weg wirft – oder ich kann die Rocket Sisters dazu nutzen, zu zeigen, wie ihre Persönlichkeit an der Herausforderung Offiziersausbildung wächst, wie sie scheitert, sich wieder aufrappelt, wieder scheitert und schließlich gewinnt. Wenn ich aber eine glaubwürdige Charakterentwicklung darstellen will, brauche ich doch etwas mehr Zusammenhang in den übrigen zehn Geschichten, sprich ich muss erstmal grob plotten was passieren muss, damit Adelie später das ist, was sie sein soll: Ein bad-ass Commander (2). Und das muss ich dann geschickt auf die Geschichten aufteilen. Und die wichtigsten Nebenfiguren (aka Nate und die Mädels) sollten auch ein bisschen wachsen, für die gilt ja schließlich das gleiche Anti-Langweiligkeits-Gebot wie für Adelie auch.

Gerade habe ich also einen bunten Strauß an Fäden, die ich irgendwie in einen schönen Teppich verweben muss, ohne dass sie sich verheddern. Was auf jeden Fall eine zentralere Rolle als ursprünglich geplant spielen wird: Adelies Konflikt mit Patrick Bukovski. Ob mit oder ohne blutige Nasen weiß ich noch nicht, aber es wird auf jeden Fall recht handfest zur Sache gehen. Von einigen Ideen die ich hatte, muss ich mich wohl verabschieden (3), weil sie in dieses Konzept nicht mehr so ganz rein passen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Bis Kapitel Drei kommt, kann es einen Moment dauern.😝

(1) Bei solch ungenauen Plänen besteht bei mir ja immer die Gefahr, dass ich nur Fluff und Romantik schreibe… ahem. Auch als Autor wächst man an seinen Aufgaben…
(2) Wenn ich nicht aufpasse, wird dann doch ein Buch draus.
(3) Oder ich veröffentliche sie als Bonus-Kapitel…

Cadet Chronicles lesen

Cadet Chronicles Buch 2

Rocket Sisters

Cadet Chronicles Book 1

Alpha and Omega