04/09/2017 um 12:37

Ein neues Kleid für Himmelskratzer.de

Abgelegt unter: Author's Notes

Bis gestern habe ich ja geglaubt, ich sei absolut unfähig, für mich selber etwas zu entwerfen. Ist ja nicht so, als würde ich nicht mein Geld damit verdienen, aber mir ein “Branding” für Himmelskratzer.de auszudenken, war irgendwie nicht drin. Das lag zum einen daran, dass ich mir lange Zeit nicht sicher war, was ich überhaupt wollte. Dann stand mir auch gerne mein Perfektionismus im Weg.

Ich mir erstmal angeguckt, wie andere Autoren das so machen – die erfolgreichen, und die weniger erfolgreichen. Ich will ja nichts verkaufen. Aber ich will meine kleine Welt auf Westerhaven lebendig werden lassen. Buchstaben sind ja nun nicht wirklich ein visuelles Medium, aber wie den Leuten ein Gefühl von raschelnden Petticoats, chromglänzenden Autos und röhrenden Raumschiffen vermitteln? Und ganz ehrlich – die übliche Science-fiction Ästhetik mit ganz viel Schwarz, kühlem Blau und ein bisschen Orange ist so überhaupt nicht meines. Und auch nicht das, was ich schreibe. Was besseres ist mir allerdings auch nicht wirklich eingefallen. Bisher.
Aber nun, endlich, nach einer Woche Hirn aushängen und wirklich mal entspannen, kamen die guten Ideen scharenweise. Es ist unglaublich, wie fix ein ausgeruhter Kopf denken kann – und Dinge entwerfen. Neues Logo – zack! Ein Konzept das Inhalt und Visuelles vereint – zack! Schnieke Landingpage – zack! Kleiner Introtext der Lust auf mehr macht – zack!

Jetzt muss ich nur noch die Muse finden, meine Entwürfe auch in schnöden HTML Code zu verwandeln. Leider habe ich nicht noch 5 Wochen mehr Urlaub… aber ich hab ja auch keine Deadline. So wie im Büro.

Cadet Chronicles lesen

Cadet Chronicles Buch 2

Rocket Sisters

Cadet Chronicles Book 1

Alpha and Omega